SV Stahl Hennigsdorf Rugby

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

NEWS

Großes Engagement von der Sportlergaststätte FAIRPLAY für unseren Verein!

I
m Eingangsbereich des FAIRPLAYs steht eine Schaufensterpuppe, getauft auf den Namen "Detlef", mit Rugby-Spielkleidung und einer "Rugby-Pflaume" im Arm. Weiterhin hat uns das FairPlay eine gut platzierte und sichtbare Vereinswerbung für den SV Stahl Hennigsdorf im Foyer anbringen lassen. Dafür einen ganzen dicken "Daumen hoch" an Jörn Ehrich und seinem Team vom FairPlay und Skipper.

______________________________________________________________

20.03.2016 - Pokalspiel SV Stahl Hennigsdorf/RU Hohen Neuendorf vs. Halle Rovers - 20:5

Mit einem sicheren 20 : 5 Sieg qualifizierte sich die Spielgemeinschaft gegen den favorisierten Vertreter der zweiten Bundesliga Nord für die nächste Pokalrunde.

Dem Bundesligisten gehörten die ersten 15 Minuten des Spiels. Die Hallenser waren in den Kontaktsituationen körperlich presenter und konnten so das Spiel mit ihren Stürmern vorerst dominieren. Die Spielgemeinschaft hielt mit einer, gegenüber dem Herbst, verbesserten Defensive dagegen und vermied somit Punkte des USV.

Der erste verheissungsvolle Angriff der SG nach 16 Minuten konnte erst fünf Meter vor dem Malfeld gestoppt werden. Ein Hallenser konnte den Passempfänger noch rechzeitig stören, so das es nach dem Vorball mit einem Gedränge für Halle weiterging. Danach bestimmte die SG deutlich das Spielgeschehen und zwang den USV immer wieder zu technischen Fehlern. In der 20. Min. hatte der USV noch Glück die SG konnten einen Straftritt nicht verwandeln, aber 10 Minuten später wurden die ersten drei Punkte nach einem erneuten Straftritt eingefahren. Kurz vor der Pause (38. Min.) konnte die Verteidigung der Hallenser doch noch geknackt werden und die SG kam zu ihrem ersten Versuch und ging mit einer 8 : 0 Führung in die Halbzeit.

Kurz nach Wiederanpfiff fiel auch schon fast die Vorentscheidung. Mit der ersten Angriffssequenz konnte die SG den zweiten Versuch erzielen (13 : 0) und nahm den USV somit gleich den Wind aus den Segeln. Die SG wirkte weiter ambitionierter als die Gäste, bei denen einfach ein Ideengeber fehlte und die auch ihre eigenen Stärken im Sturmspiel nicht mehr nutzten. Stattdessen konnten die Stürmer der SG in der 60. Minute die Hallenser Verteidigung vor sich hertreiben und den dritten Versuch des Tages erzielen. Da auch die Erhöhung erfolgreich war führte die SG mit 20 : 0. Die weitere vorhandene Möglichkeiten nutzten die Gastgeber dann leider nicht mehr. Der USV verkürzte in der 75. Minute noch auf 5 : 20 was aber keine Gefahr mehr für den Sieg der SG darstellte.

Bericht von Heiko Schröder

______________________________________________________________

Bilder des HES Nachwuchstunieres vom 21.02.2016 in Hennigsdorf

______________________________________________________________

Bilder des Erwin Thiesies Gedenkturnier vom 23. und 24.01.2016

______________________________________________________________

New Zealand VS Australia Rugby World Cup Final Full Match (31.10.2015)

______________________________________________________________



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü